Schönheit

Ehemalige Solistin der Tutsi-Gruppe trennte sich von ihrem Ehemann, einem Geschäftsmann

Die Ehe des Sängers dauerte nicht einmal zwei Jahre.

Ehemaliges Mitglied der Tutsi-Gruppe Masha Weber taucht normalerweise selten in den Nachrichten auf. Diese Woche wurde sie jedoch zweimal zur Heldin der Schlagzeilen. Zunächst gelangten ihre Nacktbilder aufgrund der Aktionen von Hackern ins Internet.

Und dann stellte sich heraus, dass Weber sich von ihrem Ehemann, einem Geschäftsmann und dem Top-Manager des russischen Rundfunks, Sergei Bunin, geschieden hatte. Noch vor zwei Jahren feierte Maria eine luxuriöse Hochzeit, und danach tauchten ihre Lieder unter dem Einfluss ihres Mannes häufiger im Rundfunk auf, und sie wurde sogar zur Goldenen Grammophon-Zeremonie eingeladen. Höchstwahrscheinlich wird das Werk des Sängers jedoch nicht mehr so ​​populär sein.