Schönheit

Pamela Anderson wird eine Affäre mit Julian Assange zugeschrieben

Internetnutzer sind sich sicher, dass der Star nicht nur den schändlichen Journalisten unterstützt.

Gerüchte über den Roman von Pamela Anderson und Julian Assange gehen für mehrere Monate. Der Star hat wiederholt die ecuadorianische Botschaft in London besucht, wo Assange seit 6 Jahren in politischer Anstalt ist. Gleichzeitig äußerten sich weder Julian selbst noch Pamela in irgendeiner Weise zu ihrer Beziehung und der Geschichte der Datierung.

Pamela Anderson vor der Tür der Botschaft

Doch neulich in der TV-Show konnte sich Anderson der direkten Frage des Moderators nicht entziehen. Prominente wiesen darauf hin, dass Assange für sie eine sehr enge Person ist, mehr als eine Freundin, aber im Moment gibt es keine romantische Beziehung zwischen ihnen. Obwohl sie, wie Pamela zugab, das Erscheinen des Romans in der Zukunft nicht ausschließt.