Mode

Die teuerste Katze in Russland: Andrei Afonin und sein Gucci

Pin
Send
Share
Send
Send


Eines Tages beschloss der beliebte Blogger Andrei Afonin, bekannt unter dem Pseudonym Afonya TV, ein Haustier zu bekommen. Die Wahl fiel auf ein zweimonatiges Kätzchen der seltensten Rasse, Serval, das etwa eine halbe Million Rubel kostete.

Vertreter dieser einzigartigen Rasse wachsen zu riesigen Katzen mit einem Gewicht von bis zu 20 kg heran, die in der Lage sind, bis zu 3 Meter hoch und bis zu 5 Meter lang zu springen. Um seinem luxuriösen Aussehen zu entsprechen, erhielt das Kätzchen einen klangvollen Namen - Gucci.

In freier Wildbahn ernähren sich Vertreter der Serval-Rasse bis zu 5 bis 7 Monate von der Muttermilch und wachsen bereits im Alter von einem Jahr auf ihrem eigenen Territorium. Die domestizierten Servale haben sich schon viel früher von ihren Eltern getrennt und sind diesem Stress nicht ausgesetzt.

Gucci ist, wie alle Mitglieder seiner Spezies, ein Zwielichttier. Der Höhepunkt seiner Aktivität liegt zwischen 4 und 5 Uhr und zwischen 10 und 23 Uhr. Daher ist es sehr schwierig, einen so gutaussehenden Mann zu pflegen. Servale sind ihrem Wesen nach eher Hunde als Katzen, sie sind ihrem Herrn treu und ihm fest verbunden. Fremde meiden diese Katzen.

Gucci sieht nicht nur aus wie ein wilder Raubtier - er ist es auch. In der Wildnis ernähren sich solche Katzen von Mäusen, Hasen, Vögeln und Reptilien sowie von Fisch. Haustiere essen auch Fleisch von guter Qualität, daher ist es nicht viel billiger, eine solche Katze zu füttern, als sie zu kaufen. Serval an der Außenseite sind ständig in Bewegung, aber das Leben auf engstem Raum beeinträchtigt nicht ihre Gesundheit, wenn Sie mindestens einmal am Tag mit Haustieren spazieren gehen.

Serval bringt den Ball gerne zum Besitzer und läuft an der Leine. Diese Katzen müssen jedoch von Kindheit an lernen, mit Spielzeug zu spielen, aber nicht mit dem Besitzer. Diese Tiere benötigen eine klare Unterscheidung zwischen der stillenden Hand und dem Spielzeug. Andernfalls kann der Serval beim Heranwachsen dem Besitzer ohne böswillige Absicht schwere Verletzungen zufügen.

Dank ihrer Neugier führt Gucci einen aktiven Lebensstil, aber wie alle Katzen mag sie es, ein gutes Nickerchen zu machen. Im Gegensatz zu seinem eigenen Zimmer in der Wohnung des Eigentümers wählt er oft die verschiedensten Ecken des Hauses zum Schlafen aus.

Aufgrund der enormen Kosten sind Katzen dieser Rasse nur für wenige verfügbar. Aber jeder, der Gucci mag, findet auf dem Afoni Youtube-Kanal ein Video über sein Leben sowie ein Foto in seinem persönlichen Instagram.

Sehen Sie sich das Video an: Die 5 Seltensten Katzenrassen der Welt! (Juli 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send