Mode

Tata Karapetyan über seinen ehemaligen Ehemann und Vater des Kindes Lopyryova: "Der Junge kam nicht zurecht"

Pin
Send
Share
Send
Send


Im Winter 2018 wurde das Geheimnis gelüftet, dass Igor Bulatov, der die Familie wegen eines neuen Schatzes verließ, der Vater eines 35-jährigen Models und TV-Moderators Victoria Lopyreva wurde. Es ist bemerkenswert, dass er seinen Ehepartner mit zwei Kindern zurückließ, von denen das jüngste nicht einmal ein Jahr alt war.

Die Ex-Frau von Igor Bulatov, Tatevik Karapetyan (Abk. Tata), der einen Geschäftsmann mit zwei Kindern zur Welt brachte, stand nach dem Skandal im Mittelpunkt des Interesses. Die Tatsache, dass ihr damaliger Ehemann auf dem Foto festgehalten wurde, als er mit Victoria Lopyryova in einer nicht sehr freundlichen Atmosphäre am Strand war, verursachte öffentliche Empörung. Einige Zeit später reichte der Geschäftsmann die Scheidung ein und zog aus seiner Frau aus, was eine neue Welle des Interesses der Abonnenten an der Situation hervorrief.

Abonnenten in sozialen Netzwerken versuchen, das Mädchen zu unterstützen und sprechen sich auch wütend gegen ihren Ex-Mann und seinen neuen Liebling aus. Aus Dankbarkeit für die ermutigenden Botschaften entschloss sich Karapetyan, verschiedene Fragen über ihr persönliches Leben mit ihrem Ehemann, seinen Verrat und seine Scheidung zu beantworten. Die junge Geschäftsfrau erklärte, sie akzeptiere den Vorfall so wie er ist und erfuhr von dem Verrat ihres Mannes nicht von ihm selbst, sondern von den Medien und war daher schockiert.

Karapetyan antwortete ruhig auf zahlreiche Fragen und auf das Opfer, das sie ihren Lesern erklärte, dass sie sich an niemandem rächen und Skandale und Zerlegungen anrichten würde, die nicht ihrem Stil entsprachen. Eine der Abonnenten fragte direkt, ob Tata mit dem Wunsch brenne, Lopyreva ins Gesicht zu schlagen, und sie antwortete mit Humor, dass die Arbeit der plastischen Chirurgen zu wertvoll sei, um ihn zu verwöhnen.

Tata spricht fast nicht über den Verräter selbst und weist nur den Satz zurück: "Alles ist in Ordnung. Nur der Junge hat es nicht geschafft."

Eine solch positive Einstellung zu dem, was geschehen ist, wurde von der Öffentlichkeit gewürdigt, die wünschte, dass das Mädchen alle Strapazen erträgt und einen guten Menschen trifft, der sie glücklich machen kann.

Tata selbst sieht nicht kaputt aus und erfreut ihre Abonnenten in sozialen Netzwerken mit leuchtenden Fotos, zusammen mit ihren Kindern, die laut ihr das Hauptglück im Leben des jetzt unverheirateten Mädchens sind.

Jeder Mensch in seinem Leben stößt früher oder später auf Schwierigkeiten, manchmal weit entfernt von den unschuldigsten. Tata Karapetyan, die mit Stolz, Humor und Vitalität mit ihnen umgeht, war keine Ausnahme.

Pin
Send
Share
Send
Send