Mode

David Duchovnys Privatleben: Wie der Schauspieler wegen Hypersexualität behandelt wurde

David Duchovny, an den sich das russische Publikum als Agent Fox Mulder in der einst so beliebten Fernsehserie The X-Files erinnerte, litt nie unter einem Mangel an weiblicher Aufmerksamkeit und konnte nicht immer widerstehen, sich hin- und herzubewegen. Hier ist ein Foto von einem Liebling eines Hollywoodstars, der sein Privatleben so hell gemacht hat.

David Duchovnys Karriere, die Hunderte oder sogar Tausende von Frauenherzen eroberte, begann mit der Bierwerbung, dank der er seinen Blick zunächst auf sich selbst richtete. Der Schauspieler stieg schnell die Karriereleiter hinauf, begleitet von lauten Partys und zahlreichen kurzfristigen Verbindungen, über die er ein ganzes Buch schreiben konnte. Duchovny selbst zufolge leidet er an sexueller Sucht und kann nichts dagegen tun. Langjährige Beziehungen und Ehen waren für ihn immer eine echte Prüfung.

Tee Leoni

Zum ersten Mal knüpfte ein Schauspieler 1997 mit einer Schauspielerin namens Tea Leoni den Bund fürs Leben, die für ihre Dreharbeiten in den Gemälden "Spaß mit Dick und Jane", "Family Man", "Jurassic Park 3" und vielen anderen bekannt ist. David war zum Zeitpunkt der Heirat 30 Jahre alt, und zwei Jahre später hatte das Paar eine Tochter namens Madeline, und im Jahr 2002 erblickte der Sohn eines Schauspielers namens Kid Miller das Licht. Die handelnde Gewerkschaft war alles andere als ideal, und das Ehepaar löste sich 11 Jahre später aufgrund der diagnostizierten Duchovna-Krankheit auf.

Er gab öffentlich zu, dass er an Hypersexualität leide und keinen einzigen Rock verpassen könne. Nach einer langen Rehabilitationsphase nach einer psychischen Erkrankung kehrte David zur Familie zurück und lebte noch einige Jahre mit Thea zusammen. 2014 beendete das Paar offiziell seine Beziehung. Nach der Auflösung der Ehe kommentierte der Ex-Ehepartner des Schauspielers den Vorfall: "10 Jahre Familienleben und 10 Jahre Arbeit in Hollywood sind 50 Jahre normales Leben."

Cheryl Lee

Für einige Zeit verband sich Duchovny mit der Schauspielerin Cheryl Lee. Ihre Vereinigung war kurz, aber leidenschaftlich und voller Emotionen. Ein paar Jahre nach der Trennung nahm Cheryl an den Dreharbeiten zu einer der Folgen der Erotikserie mit dem Titel "Die Tagebücher des roten Schuhs" teil, in der ihr Ex-Freund ein Partner in der scharfen Szene wurde. Die Schauspielerin selbst gab zu, dass sie niemals in der Lage gewesen wäre, in einer ähnlichen Szene zu spielen, wenn ihr Partner nicht David gewesen wäre.

Winona Fahrer

Gerüchte über den Roman einer berühmten Hollywood-Schauspielerin und David werden von Fans beider Stars immer noch diskutiert. Das Paar trat oft zusammen vor Kameralinsen auf, aber sie bestritt immer die Möglichkeit von Beziehungen, was sich dadurch verstärkte, dass sie nicht wollten, dass sich ihr persönliches Leben mit der Arbeit überschneidet. Aber die Presse war unnachgiebig und schrieb Winona und den Damen eine kurze Romanze zu. War er wirklich nur diesen beiden bekannt?

Jillian Anderson

Die Beziehung zu einem Kollegen bei den Dreharbeiten zu "The Secret Materials" Gillian Anderson schien ein Fehler zu sein. Trotz der Behauptung von Duchovny, dass er Arbeit und Privatleben nicht gerne vermischt, konnte der Schauspieler hier nicht widerstehen, da er im Fall von Ryder vielleicht nicht gearbeitet hat. Gillian, eine offene Lesbe, ist ihrem Partner in der Serie so verbunden, dass sie einige Zeit in seinem Leben und als Mann auftreten durfte. Die Fans sahen sich den Roman dieses ungewöhnlichen Paares mit großem Interesse an, wenn auch nicht lange. Die Leidenschaft der Schauspieler ließ so schnell nach, wie sie sich entzündete.

Perry Reeves

Perry Reeves nahm auch an den Dreharbeiten der Hauptserie im Leben eines Schauspielers teil, der die Rolle einer Vampirin spielte und den Roman mit dem Helden David drehte. Wie so oft floss die Beziehung der Charaktere nahtlos in das Reale ein. Aber die Verbindung war nach der Tradition von Duchovny flüchtig und führte zu nichts Ernstem.

Monique Preiselbeere

Im 58. Lebensjahr begann David die Affäre mit der 24-jährigen Sportlerin Monique Pendleberry zuzuschreiben. Der mehr als doppelte Unterschied störte das Paar nicht. Zum ersten Mal erwischten die Paparazzi ein Paar am Eingang eines beliebten Restaurants in Vancouver. Dann wurden sie beim Mittagessen in Brentwood erwischt.

Der Partner im Leben des Hollywood-Eroberers der Frauenherzen war natürlich viel mehr, aber David bekam sehr selten eine ernsthafte Beziehung. Vielleicht kann sich der Schauspieler trotzdem beruhigen.