Gesundheit

Was ist Magnesium B6 für Frauen, Männer und Kinder?

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Bedingungen des modernen Lebens lassen einem Menschen oft keine Zeit für die richtige Ernährung. Und die Qualität der Produkte lässt zu wünschen übrig. Infolgedessen erhält der Körper nicht die erforderliche Menge an Nährstoffen, und die Gesundheit ist gefährdet, da es weitgehend davon abhängt, ob die chemischen Elemente, die zur Aufrechterhaltung einer normalen Lebensaktivität erforderlich sind, mit der Nahrung aufgenommen werden. Daher muss der Mangel an Substanzen, die der Körper benötigt, mit speziellen Präparaten gefüllt werden. Eines davon ist Magnesium B6. Sein Wirkstoff ist Magnesium. Auch unter den Zutaten sind Vitamin B6 und Hilfsstoffe. Es ist das wirksamste und am häufigsten verschriebene Medikament, das bei der Erkennung von Magnesiummangel hilft.

Was ist das Medikament Magnesium B6

Magnesium B6 ist das pharmakologische Hauptarzneimittel von Magnesium und enthält Vitamin B6 als zusätzlichen Bestandteil, der die Wirkung der Hauptsubstanz verstärkt. Dieses Spurenelement ist notwendig, damit eine Person ein normales Funktionieren von Herz, Muskeln, Leber und Nervensystem aufrechterhalten kann. Sein Nachteil ist mit einer Verletzung neuronaler Verbindungen behaftet, die wiederum viele unangenehme Konsequenzen nach sich ziehen kann, einschließlich solcher gefährlichen Konsequenzen wie Herzrhythmusversagen. Das Auftreten von Symptomen, die auf einen Mangel des Elements hinweisen, ist daher ein Signal für dessen dringende Wiederauffüllung mit Hilfe von medizinischen Präparaten. Magnesium B6 ist nicht das einzige Medikament, das in solchen Fällen empfohlen wird. Es gibt andere Medikamente, die einen ähnlichen Effekt haben:

  • Magne B6;
  • Magnelis;
  • Magnerot;
  • Vitrum Mag;
  • Panangin und andere

Alle aufgeführten Arzneimittel sind im Prinzip ähnlich, da sie einen gemeinsamen Hauptbestandteil haben - Magnesium. In Apotheken werden sie oft als Analoga angeboten, aber nur einige von ihnen enthalten Vitamin B6. Zum Beispiel besteht Panangin, das zu den Magnesiumpräparaten gehört, aus Magnesium und Kalium und kann daher nicht als vollständiges Analogon zu Magnesium B6 angesehen werden. Dies muss beim Kauf von Arzneimitteln beachtet werden. Durch Vitamin B6 wird das Makroelement besser aufgenommen und seine Wirkung verstärkt.

Magnesium ist wichtig für die Aufrechterhaltung der Funktion der inneren Organe und die Bildung von Knochen, Zähnen und Muskeln.

Dieser Komplex hat eine Wirkung auf den Körper:

  • stellt neuronale Verbindungen wieder her und normalisiert das Nervensystem;
  • hilft, den Druck wieder normal zu machen;
  • bekämpft Extrasystolen und funktionelle Schmerzen im Herzen;
  • normalisiert den psycho-emotionalen Zustand;
  • Hilft bei der Beseitigung von Stoffwechselstörungen in Muskeln usw.

Das Medikament wird ab dem ersten Lebensjahr verschrieben. Wenn es sich um Pillen handelt, können sie erst nach sechs Jahren eingenommen werden. Gleichzeitig ist es sehr nützlich für Kinder, da es zur Bildung von Knochen- und Muskelmasse beiträgt. Darüber hinaus empfehlen Kinderärzte, es in die Behandlung der Übererregbarkeit bei Kindern aufzunehmen.

Für Frauen ist Magnesium B6 äußerst wichtig, da es bei schlechter Gesundheit, kritischen Tagen und Wechseljahren hilft. Die Aktivität des Nervensystems bei Frauen hängt weitgehend vom hormonellen Hintergrund ab, weshalb Störungen häufig die Ursache für Gefäßdystonien sind, für deren Behandlung das Arzneimittel angewendet wird. Natürlich ist es bei Auftreten seiner Symptome bei weitem nicht immer in der Lage, das Problem ausschließlich mit Hilfe von Magnesium zu bewältigen, aber in der Regel ist es Teil der komplexen Therapie dieser Krankheit.

Normale Magnesiumspiegel im Körper können bei richtiger Ernährung aufrechterhalten werden.

Der weibliche Körper muss oft und während der Schwangerschaft erhalten. Dies ist neben dem natürlichen Bedarf an zusätzlicher Nährstoffaufnahme auch darauf zurückzuführen, dass Schwangere häufig unter Muskelkrämpfen leiden, zu deren Vorbeugung Magnesium benötigt wird. Krämpfe treten häufig in der Wadenmuskulatur auf, aber auch der sogenannte Uterustonus, also ungeplante Kontraktionen der glatten Muskulatur, die als extrem gefährlich für den Fötus gelten und Fehlgeburten verursachen können, ist keine Seltenheit. Deshalb können schwangere Frauen den Gebrauch solcher Ergänzungen nicht ignorieren.

Männer sollten auch den Magnesiumspiegel im Körper überwachen und ihn gegebenenfalls einnehmen. Tatsache ist, dass sein Mangel die Ursache für eine verminderte Testosteronproduktion ist, was sich wiederum nachteilig auf die Gesundheit der Männer auswirkt.

Tabelle: Tägliche Einnahme von Magnesium und Vitamin B6

BevölkerungskategorieMagnesiumVitamin B6
Kinder 1-15 Jahre alt40-240 mg0,5-1,5 mg
Männer400-420 mg2,2 mg
Frauen300-320 mg2 mg
Frauen während der Schwangerschaft350 mg2,2 mg

Video: Die Rolle von Magnesium im Körper

Welche Anzeichen deuten auf einen Mangel hin?

Wenn der Magnesiumspiegel im Körper abnimmt, kann dies auf folgende Symptome hindeuten:

  • depressive Depression;
  • Angst;
  • Panikattacken;
  • Reizbarkeit;
  • Schlafstörungen;
  • Schwindel;
  • Kopfschmerzen;
  • Bluthochdruck und Druckstöße;
  • Verstopfung;
  • Herzrhythmusstörungen;
  • Muskelkrämpfe;
  • erhöhte Blutgerinnung.

Nicht immer deutet das Auftreten dieser Symptome auf einen Magnesiummangel hin. Vielleicht braucht der Körper noch andere Nährstoffe. Um dies sicher herauszufinden, ist eine Blutuntersuchung erforderlich.

Video: Videoüberprüfung von Magnesiumpräparaten

Muss jeder es nehmen

Bei einem Mangel an diesem Spurenelement müssen Magnesiumpräparate verwendet werden, die mit Labormethoden nachgewiesen werden sollten. Einige glauben, dass Magnesium B6 zur Vorbeugung eingesetzt werden kann. Das ist absolut nicht vernünftig und sogar gefährlich. Zuallererst müssen Sie berücksichtigen, dass das Medikament eine Reihe von Kontraindikationen aufweist, deren Missachtung zu sehr katastrophalen Folgen führen kann. Das wichtigste davon ist das Nierenversagen. Menschen mit Nierenerkrankungen können den Stoff auch einnehmen, dies sollte jedoch unter ärztlicher Aufsicht und unter Berücksichtigung der Ergebnisse laufender Analysen erfolgen. Kranke Nieren können den Überschuss nicht aus dem Körper entfernen, was zu einer Überdosis des Medikaments führt, die unter anderem lebensbedrohlich sein kann.

Aber auch wenn die Nieren in Ordnung sind, sollten sie nicht missbraucht werden. Der Überschuss an nützlichen chemischen Elementen führt zu einer zusätzlichen Belastung der für deren Ausscheidung verantwortlichen Organe (Nieren und Leber). Dies kann im Laufe der Zeit zu einer Störung der Arbeit dieser Stellen führen. Daher ist es wichtig, dass der Magnesiummangel durch entsprechende Analysen bestätigt und das Medikament von einem Arzt verschrieben wurde.

Ein Mangel an Magnesium im Körper kann eine Reihe von unangenehmen Symptomen verursachen, einschließlich Herzschmerzen und Herzrhythmusstörungen

Wie und wie viel es nehmen

Eine Tablette Magnesium B6 enthält 470 mg Magnesiumlactatdihydrat, bezogen auf elementares Magnesium 48 mg, und 5 mg Pyridoxinhydrochlorid.

  • Die tägliche Einnahme von Magnesium B6 für Erwachsene: 6-8 Tabletten.
  • Für Kinder ab 6 Jahren: 4-5 Tabletten.

Die tägliche Verbrauchsrate der Lösung von Magnesium B6:

  • Für Erwachsene: 3-4 Ampullen.
  • Für Kinder ab 1 Jahr: 1-2 Ampullen.

Die tägliche Dosis des Arzneimittels sollte in 2 - 3 Dosen aufgeteilt werden. Zu den Mahlzeiten verzehren. Die Lösung muss vor Gebrauch mit einem halben Glas Wasser verdünnt werden.

Gegenanzeigen

Präparate, die aus Vitaminen und Mikroelementen bestehen, weisen im Gegensatz zu potenten Arzneimitteln eine relativ geringe Anzahl von Kontraindikationen auf. Sie sind aber auch nicht für jedermann geeignet.

  1. Ergänzung ist verboten, mit individueller Unverträglichkeit auf die Komponenten des Arzneimittels zu erhalten. Laut Statistik verursacht Magnesium selten allergische Reaktionen, aber Vitamin B6 kann sie bei manchen Menschen provozieren.
  2. Alter bis zu 1 Jahr, wenn es sich um eine Lösung des Arzneimittels handelt, und bis zu 6 Jahre, wenn es sich um die Einnahme von Pillen handelt.
  3. Die Stillzeit, da das Medikament zusammen mit der Muttermilch in den Körper des Kindes gelangen kann.
  4. Nierenerkrankung. Die Reste der Droge werden von den Nieren ausgeschieden. Wenn sie sich unwohl fühlen, sind sie möglicherweise nicht in der Lage, diese Aufgabe zu bewältigen. Infolgedessen treten Symptome einer Überdosierung und eine Reihe von Nebenwirkungen auf.
  5. Phenylketonurie.
  6. Diabetes mellitus und gestörte Glukoseabsorption. Dies ist keine direkte Kontraindikation für die Rezeption, es ist jedoch zu beachten, dass die Zubereitungen in den meisten Fällen Glucose oder Fructose enthalten.
  7. Einnahme von Medikamenten, die nicht mit Magnesium B6 kompatibel sind. Ihre Liste ist in der Anleitung angegeben. Beispielsweise sind Arzneimittel, deren Hauptbestandteil Magnesium ist, nicht mit Calciumpräparaten verträglich, da letztere deren Resorption stören. Außerdem wird das Element nicht mit Tetracyclin-Antibiotika kombiniert, da es deren Wirkung erheblich schwächt.
  8. Vorsicht: Verdauungsstörungen, Einnahme von Abführmitteln. Magnesium B6 wirkt bei manchen Menschen abführend und kann Verdauungsprobleme verschlimmern.

Magnesium B6 kann nicht nur in Tablettenform, sondern auch in Form einer Lösung erworben werden

Nebenwirkungen

Manchmal kann die Einnahme des Arzneimittels unangenehme Auswirkungen haben. Dazu gehören:

  • allergische Reaktionen;
  • Durchfall;
  • Übelkeit;
  • leichtes Kribbeln und Taubheitsgefühl der Gliedmaßen.

Wenn eines dieser Symptome auftritt, sollten Sie die Einnahme abbrechen und einen Arzt aufsuchen.

Symptome einer Überdosierung

Ein gesunder Körper verträgt normalerweise gut, aber wenn es Probleme mit den Nieren gibt, können Symptome einer Überdosierung auftreten. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Nieren nicht in der Lage sind, die Reste des Arzneimittels aus dem Körper zu entfernen. Folgende Symptome sind zu beachten:

  • schwere Übelkeit und Erbrechen;
  • Anurie;
  • Taubheit der Arme und Beine;
  • das Auftreten von Atemnot;
  • Herzrhythmusstörungen.

Eine Überdosis Magnesium B6 kann für die menschliche Gesundheit und das Leben gefährlich sein, da sie die Atmung und die Herzaktivität beeinträchtigt. Wenn diese Symptome auftreten, ist es daher dringend erforderlich, die Einnahme des Arzneimittels abzubrechen und einen Arzt aufzusuchen.

Video: Behandlung von Krämpfen in den Beinen

Bewertungen von Frauen über die Wirkung der Rezeption

Der Effekt nach dem Verzehr der ersten beiden Pillen war schon unvorstellbar! Ich wurde ganz ruhig, wie eine Boa. Als hätte sie sofort ein Glas Corvalol mit Baldrian und Spitzwegerich gezogen. Nach einem einwöchigen Kurs wurde ich merklich weniger gereizt. Aggression ist weg. Fluchen, Hysterie und Geschirr werfen wollten nicht ganz. Unter anderem verschwanden spurlos Nachtkrämpfe in der Wadenmuskulatur. Gegen Ende des monatlichen Kurses bemerkte ich eine leichte (aber immer noch!) Verbesserung bei Haaren und Nägeln. Die Haare fielen weniger aus und erlangten Glanz, und die Nägel brachen und blätterten weniger ab. Und in der Tat war der Verlauf des Magnesiums auf den Empfindungen mit der Tatsache vergleichbar, dass ich einige dieser Antidepressiva in Kombination mit Vitaminen getrunken habe. Und der Effekt hält am Ende des Empfangs oder nach ein oder zwei Tagen an. Ich kenne seine wundervollen Eigenschaften bereits seit zwei Jahren und in dieser Zeit sind sechs Präventionskurse abgelaufen. Magnesium ist eine großartige Alternative für Menschen, die in Depressionen stecken, aber aus dem einen oder anderen Grund möchten sie keinen Psychiater kontaktieren. Immerhin wird er ohne Rezept freigelassen. Mit einem Wort, Magnesium ist meine schönste Entdeckung der letzten Jahre, der ich nicht umsonst vertraut habe und die ich der Öffentlichkeit ohne Bedenken empfehlen kann!

Hippa

//otzovik.com/review_2784738.html

Ich spürte den Effekt bereits nach einer Woche Magne B6. Buchstäblich in 3-4 Tagen fühlte ich mich besser, wurde weniger genervt, Energie erschien und der wichtigste Wunsch, etwas zu tun. Am Morgen wurde ich fröhlicher aufzuwachen. Die Wirkung hielt 2-3 Wochen an. Ich denke, wenn ich den gesamten Kurs getrunken hätte, dann würde sich mein Zustand und seine Dauer erheblich verbessern! Ich rate Ihnen aufrichtig, den ganzen Kurs zu trinken, wenn Sie depressiv sind. Das lohnt sich. Aber es ist natürlich besser, sich mit Ihrem Arzt über die Einnahme dieses Arzneimittels zu beraten. Auch mein Kind trank Magne B6 nach der Ernennung eines Neurologen. Da er aber erst 4 Jahre alt ist, haben wir dieses Medikament in Ampullen eingenommen. Im Allgemeinen ist Kindern unter 1 Jahr dieses Medikament verboten. Der Zustand des Kindes verbesserte sich ebenfalls geringfügig, es wurde leiser. Wieder einmal war ich überzeugt, dass das Medikament wirksam und würdig ist. In der Apotheke finden Sie ähnliche Medikamente zu unterschiedlichen Preisen. Zum Beispiel Magnelis B6 (billiger), und es gibt Magne B6 Forte (es ist noch teurer).

ila3

//otzovik.com/review_3177862.html

Ich kenne dieses Medikament seit 2011, als ich schwanger war. Während der Schwangerschaft bemerkte ich, dass ich im Schlaf Krämpfe in den Beinen hatte und mir diese Pillen zum ersten Mal verschrieben wurden. Auch mein Job ist stressig und sie sollten die Nerven stärken. Im Moment kehrte ich zu Magne B6 zurück, um meine Nerven zu stärken, und ob Sie wissen, dass er mir geholfen hat. Nachdem ich eine Woche lang die Droge genommen hatte, hatte ich das Gefühl, dass ich aufgehört hatte, mir Sorgen um Kleinigkeiten zu machen, und alles von alleine gehen ließ. Das Medikament wird in jeder Apotheke verkauft, nur der Preis beißt, und alles ist in Ordnung. Ich trinke sie dreimal am Tag zu den Mahlzeiten. Die Tablettenform ist zweckmäßig, der Geschmack ist süßlich. Keine Nebenwirkungen gefunden.

Lesyk30

//otzovik.com/review_2929737.html

In meinem Leben bin ich mehrmals auf dieses Nahrungsergänzungsmittel gestoßen - eine Magnesiumquelle. Zum ersten Mal hat es mir vor einigen Jahren ein Neuropathologe verschrieben, um nervöse Spannungen zu lindern. Das zweite Mal habe ich diesen Nahrungsergänzungsmittel-Gynäkologen während der Schwangerschaft unter Androhung einer Fehlgeburt verschrieben. Und zum dritten Mal schrieb der Neurologe meinem kleinen Kind dieses Mittel für die Entwicklung der Sprache zu. Also, ich werde mein persönliches Ergebnis der Einnahme dieses Medikaments beschreiben! Ich möchte seine offensichtlichen Vorteile erwähnen, die sich während des Empfangs in jedem Maße bemerkbar machten: Ich bemerkte eine Steigerung der Effizienz, ich wollte nicht still sitzen, ich wollte ständig irgendeine Art von Aktivität. Ich wurde wirklich ruhiger, weniger reizbar - aber da bin ich mir nicht sicher - ist das ein Placebo-Effekt oder ist es wirklich ein Drogeneffekt? Trotzdem ist die Psyche ein subjektiver Bereich, und ich könnte mich beruhigen, nur weil die Tatsache, dass teure Medikamente eingenommen werden, im Gange ist.

Rezeption während der Schwangerschaft Magnesium. Ja, ich habe den Fötus gesund und munter gehalten - ich habe jedoch auch Djufaston, Askorutin, dafür genommen, daher halte ich es für einen Verdienst einer komplexen Behandlung. Die Kopfschmerzen waren vollständig verschwunden. Ich kann mich nicht an eine einzige Episode von Kopfschmerzen erinnern, als ich das Medikament einnahm (und ich habe dieses Problem bereits seit vielen Jahren).

Was sind die Nachteile, die ich für mich selbst hervorgehoben habe: Der Preis ist hoch, wenn Sie den Kurs trinken. Es gibt Analoga der russischen Produktion, die billiger sind - die Ärzte haben mir jedoch immer geraten, die französische Version effektiver zu kaufen. Ich hatte in den ersten Tagen nach der Aufnahme Durchfall, der auch in der Gebrauchsanweisung angegeben ist. Nach einigen Tagen der Aufnahme war die Arbeit des Magen-Darm-Trakts jedoch vollständig eingestellt.

Khalisi

//irecommend.ru/content/moi-opyt-priema-magne-b6-realnyi-effekt-ili-platsebo

Ich mochte die Wirkung von Magne-B6 auf den Herzrhythmus sehr, nachdem sich eine Woche lang der Herzschlag verbessert hatte. Und die Sache ist, dass Magnesium das Mineral Nr. 1 für unser Herz ist. Wenn Sie ein gesundes Herz haben möchten, besonders nach 35 Jahren, rate ich Ihnen, Magnesium mit einem Kurs nur zur Vorbeugung zu trinken. Aber der Einfluss von Magne-B6 auf das Nervensystem war mir irgendwie zu schwach. Ich war nervös und es blieb - und Magne-B6 war für mich nutzlos. Aber die Wirkung von Magnesium auf das Nervensystem ist sehr individuell: Jemand hat nur eine leichte Neurose, und dann kann Magnesium helfen, aber bei ernsthafteren Diagnosen wie Depressionen wird es völlig machtlos sein.

Ariadna777

//irecommend.ru/content/zachem-voobshche-propisyvayut-magne-b6-moya-istoriya-priema-i-vpechatleniya-posle-polnogo-ku

Der menschliche Körper erhält oft nicht alle Nährstoffe aus der Nahrung und benötigt eine zusätzliche Dosis spezieller Präparate, die das Defizit ausgleichen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass jeder ein solches Bedürfnis hat. Der sinnlose Gebrauch von Arzneimitteln, auch wenn sie aus Vitaminen und Mikroelementen bestehen, kann negative Folgen haben. Bevor Sie Magnesium B6 einnehmen, müssen Sie sicherstellen, dass dem Körper wirklich die Wirkstoffe fehlen, aus denen das Medikament besteht.

Pin
Send
Share
Send
Send