Schönheit

Die Fans sind erstaunt über den Anblick von Boris Moiseev

Die Künstlerin trat zum Jubiläum von Alla Pugacheva auf.

Viele Prominente und Freunde der Primadonna wurden zum Jubiläumskonzert von Alla Pugacheva eingeladen. Boris Moiseyev sagte über seine Absicht, an der Veranstaltung Anfang März teilzunehmen. Der Künstler ist ein guter Freund von Alla, so dass er für sie bereit war, zum ersten Mal nach dem Schlaganfall, den er 2010 erlitt, öffentlich aufzutreten. Seitdem bewegen sich Oberlippe und linke Hand nicht, weshalb er schlecht spricht und sich bewegt, aber laut dem engen Sänger gibt es bei Moses keine psychischen Störungen.

Beim Konzert im Kreml trat der 65-jährige Boris in Begleitung seines Konzertdirektors Sergey Gorokh auf. Der Mann stützte den Sternarm und half ihm die Treppe hinunter. Der Künstler konnte den Strauß gelber Tulpen nicht einmal selbst tragen. Fans des Sängers waren erstaunt über seinen ungesunden Verstand und sorgen sich jetzt ernsthaft um seinen Zustand.