Gesundheit

Wirksame Tage zur Gewichtsreduktion - Die besten Diäten

Pin
Send
Share
Send
Send


Viele Mädchen brauchen manchmal Fastentage, um Gewicht zu verlieren.

Viele Mädchen brauchen manchmal Fastentage, um Gewicht zu verlieren, dessen Variationen direkt im Internet sind. Aber wie wir wissen, finden Sie im gleichen Internet viele gesundheitsschädliche Informationen. Heute werden wir versuchen, für Sie zu klären, wie die richtigen und durchdachten Fastentage aussehen sollten, sowie die besten und effektivsten Optionen zu sammeln und nützliche Tipps zu geben. Fangen wir an.

Wenn Sie versuchen, den Fastentag in einem Wort zu nennen, ist das Wort "Monodiät" gut geeignet

Was sind Fastentage?

Viele Menschen glauben fälschlicherweise, dass man beim Laden des Bodens entweder gar nicht oder nur in sehr kleinen Portionen essen muss. Solche Tage zum Entladen sollten jedoch wie echte Diäten aufgebaut sein, nur sehr klein. Wenn Sie versuchen, den Fastentag in einem Wort zu nennen, ist das Wort "Monodiät" gut geeignet. Schon aus dem Namen folgt, dass Sie den ganzen Tag nur ein Produkt oder mehrere, aber eine Gruppe essen müssen. Und Sie müssen nicht mehr und nicht weniger als fünf Mal am Tag essen.

Dieser Tag wird eine große Hilfe für Ihr Verdauungssystem sein, das seit sehr langer Zeit aktiv arbeitet. Das ist der Grund, warum alle Monodiets extrem leichte und gesunde Lebensmittel enthalten (obwohl Sie vielleicht den ganzen Tag nur eine Döner essen möchten). Das Entladen des Körpers hilft ihm, wichtige biochemische Prozesse auszulösen, die den Körper selbst reinigen. Deshalb ist es so wichtig, nach einem anstrengenden Tag Fasten für das Verdauungssystem zu verwenden, nicht einmal, um abzunehmen, sondern um zu reinigen. Nun, die Optionen, die zu Hause durchgeführt werden können, werden wir Ihnen jetzt geben.

Das Entladen des Körpers hilft ihm, wichtige biochemische Prozesse auszulösen, die den Körper selbst reinigen.

Tipp! Zusätzlich zu einer der folgenden Methoden ist es immer notwendig, dem Körper eine ausreichende Menge an Flüssigkeit zuzuführen. Dazu genügen zwei Liter Trink- oder Mineralwasser plus oder minus. Die Menge hängt von Ihrem Körpergewicht ab (je größer die Masse, desto mehr Wasser).

Leiche ausladen: Äpfel

Beginnen wir vielleicht mit einer sehr süßen und saftigen Frucht - einem Apfel. Äpfel sind in unserem Land sehr beliebt, sie werden in sehr großen Mengen angebaut, daher ist es sehr einfach, sie zu finden, und der Kauf ist erschwinglich. Einige Äpfel wachsen auch in Sommerhäusern. Mal sehen, wie gut diese Apfelmini-Diät ist.

Vorteile

Erstens ist es unmöglich, den ausgezeichneten Geschmack der Frucht nicht zu bemerken. Wenn Sie es den ganzen Tag essen, werden Sie keine Probleme haben, da die Gerichte aus Äpfeln sehr vielfältig sind: Zusätzlich zu den frischesten Früchten können Sie den Saft mit oder ohne Fruchtfleisch trinken, Sie können Kartoffelpüree, Marmelade essen und Äpfel im Ofen backen. Der Apfel schmeckt nicht nur, sondern enthält auch viele nützliche Vitamine, Eisen, Ballaststoffe, Carotin und andere Substanzen, die nicht nur den Körper reinigen, sondern auch die Gesundheit fördern.

Der Apfel schmeckt nicht nur, er enthält auch viele nützliche Vitamine, Eisen, Ballaststoffe und Carotin

Nachteile

Leider verursachen Äpfel bei echten Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts nur eine Verschlimmerung. Dies äußert sich insbesondere in Krankheiten, die mit einem erhöhten Säuregehalt des Magens verbunden sind.

Menü

Nehmen Sie anderthalb Kilogramm frische Äpfel. Ein Drittel der Früchte wird seitdem am besten gebacken Bratäpfel mehr Pektin enthalten - das heißt, das Adsorbens. Mit dem Rest kann man alles abwaschen. Es lohnt sich auch, etwa fünf Gläser Apfelsaft oder zuckerfreies Kompott zu trinken.

Es sind Bratäpfel, die mehr Pektin enthalten - das heißt, das Adsorbens

Tipp! Nehmen Sie für diese Diät auf keinen Fall saure Apfelsorten. In einer solchen Menge reizen sie nur Ihren Magen.

Kefir-Diät

Wenn Mädchen über Fastentage zur Gewichtsreduktion sprechen, hören sie immer beim Kefir auf, indem sie mehrere Optionen aufzählen. Dies ist vielleicht der beliebteste Weg, den jede dritte Frau kennt. Kefir ist sehr lecker und kann an vielen Orten in Ihrer Stadt gekauft werden (und wenn das Dorf, ist es immer noch einfacher). Schauen wir uns das genauer an.

Vorteile

Die Kefir-Diät ist im Allgemeinen einfacher und wird vom Körper angenehmer vertragen. Es wird Ihnen leicht fallen, den Tag mit Kefir zu verbringen, da es den Körper sehr gut nährt, ohne Sie zu Hunger zu zwingen. Von den positiven Eigenschaften des Kefirs ist zu beachten, dass es dabei hilft, die im Darm auftretenden Fäulnisprozesse zu stoppen und die Endprodukte des Stoffwechsels loszuwerden, das heißt, es hilft dem Körper, alle angesammelten Lebensmittel, die im Darm zersetzt werden, loszuwerden. Kefir hilft, die Verdauung zu intensivieren, was bedeutet, dass Sie keine Magenbeschwerden verspüren und alle Prozesse, die mit dem endokrinen System verbunden sind, ihre Arbeit verbessern. Ihr Gesicht gleicht sich aus, Akne, Hautausschläge und sogar Allergiesymptome beginnen, Ihr Gesicht zu verlassen.

Kefir hilft, die Verdauung zu intensivieren, was bedeutet, dass Sie keine Magenbeschwerden verspüren und alle Prozesse, die mit dem endokrinen System verbunden sind, ihre Arbeit verbessern.

Nachteile

Die Besitzer dieser Krankheit selbst wissen, aber wir können nicht sagen, dass alle Milchprodukte für Menschen, die Laktoseintoleranz haben, verboten sind zu essen. Kefir fällt in diese Kategorie. Wenn Sie also an dieser Unverträglichkeit leiden und keine stärkeren Magenbeschwerden und starke Blähungen haben möchten, sollten Sie diese Minidiät nicht einhalten.

Menü

Für einen guten Tag mit Kefir sollten Sie eineinhalb Liter fettarmen Joghurt (oder Joghurt) einfüllen. Diese Liter sind in fünf Portionen aufgeteilt und werden den ganzen Tag in Ruhe konsumiert.

Für einen guten Tag mit Kefir sollten Sie sich mit anderthalb Litern fettfreiem Kefir eindecken.

Tipp! Es ist wichtig, dass Sie sich für Kefir entscheiden, dessen Herstellungsdatum einen Tag überschreitet, da dieser frische Kefir eine gute Grundlage für Durchfall ist. Wenn Sie ein abgelaufenes Getränk kaufen oder Kefir länger als drei Tage im Kühlschrank aufbewahren, treten Probleme auf. In diesem Fall ist sogar Verstopfung möglich.

Joghurt-Tag

Ein weiteres Milchprodukt, das Ihre Aufmerksamkeit verdient. Einige, die über Fastentage zur Gewichtsreduktion sprechen, bieten Optionen auf dem Wasser an, als ob Sie ohne Nahrung ein noch effektiveres Ergebnis erzielen würden. Dies ist jedoch eine äußerst gefährliche Empfehlung. Darüber hinaus können Sie anstelle einer solchen Verspottung Ihres Körpers einen sehr leckeren Tag mit Joghurt verbringen. Probieren Sie es aus, es wird Ihnen gefallen.

Vorteile

Erinnern Sie sich an alles, was oben über Kefir beschrieben wurde? Wir bekommen das Gleiche, nur unter der Schirmherrschaft eines sehr angenehmen und süßen Geschmacks. Deshalb sind Joghurttage bei Mädchen auf der ganzen Welt so beliebt. Joghurt passt gut zu einer Vielzahl von Früchten und Beeren, und dies kann auch in Ihre Hände spielen.

Joghurt passt gut zu einer Vielzahl von Früchten und Beeren, und dies kann auch in Ihre Hände spielen.

Nachteile

Die Nachteile dieser Mini-Diät sind die gleichen wie in der Vorgängerversion. In diesem Fall können Sie jedoch einige Probleme beseitigen, indem Sie einfach ein Produkt ohne verschiedene Zusätze und Geschmacks- und Aromaverstärker kaufen.

Menü

Für einen großartigen Tag zum Entladen des Bauches haben Sie nur drei Gläser Joghurt und zwei Früchte, am besten, wenn es sich bei dieser Frucht um einen grünen, süßen und saftigen Apfel handelt. Joghurt wird in diesem Fall für die Hauptmahlzeiten verwendet: Frühstück, Mittag- und Abendessen. Nun, zwischen ihnen können Sie den Apfel verwenden.

Für einen großartigen Tag zum Entladen des Bauches reichen Ihnen nur drei Gläser Joghurt.

Tipp! Wir empfehlen, fermentierte Milchprodukte, zumindest für unterschiedliche Ernährungsweisen, ausschließlich in Hofläden zu kaufen. Auf den Märkten besteht die Gefahr, dass Sie ein Produkt kaufen, das viel Fett enthält oder zu frisch ist, und in Supermärkten werden Sie wahrscheinlich auf Joghurt mit Zusatzstoffen stoßen. In den gleichen Hofläden werden alle Lagerbedingungen und Eigenschaften des Produkts beschrieben.

Leiche ausladen: Quark

Wir konnten dieses Milchprodukt nicht ignorieren, das auch bei Methoden zur Gewichtsreduktion weit verbreitet ist. Hüttenkäse ist geschmacklich und in seinen Eigenschaften ein eher spezifisches Produkt, weshalb es sich lohnt, eine ähnliche Quarkdiät etwas mehr in Betracht zu ziehen.

Vorteile

Hüttenkäse hat, was alle bisherigen Optionen nicht besitzen - eine große Menge an Eiweiß. Dies garantiert Ihnen nicht nur die Abwesenheit von Hunger, sondern auch die Verbrennung von Fettmasse, während sich die Muskulatur im Gegenteil normalisiert. Wir dürfen jedoch nicht vergessen, dass völlig fettfreier Hüttenkäse während der Fastentage zu einer starken Stoffwechselstörung wird, die wir nicht zulassen können.

Hüttenkäse hat, was alle bisherigen Optionen nicht haben - eine große Menge an Eiweiß

Nachteile

Sie können bereits erraten, was ein Nachteil in Hüttenkäse-Mono-Diäten besteht. Besonders betroffen sind Frauen, die bereits über 35 Jahre alt sind. Es ist wahr, es gibt einen Weg für sie: Es reicht aus, nur granulierten Hüttenkäse zu kaufen, der mit Früchten und vorzugsweise getrockneten Früchten ergänzt ist.

Menü

Für einen Fastentag mit Hüttenkäse benötigen Sie vierhundert Gramm Hüttenkäse mit einem Fettgehalt von mindestens eineinhalb und höchstens 1,8 Prozent sowie einen frischen grünen süßen Apfel. Essen Sie zu jeder Mahlzeit eine Portion Quark mit einer Apfelscheibe.

Für einen Fastentag mit Hüttenkäse benötigen Sie vierhundert Gramm Hüttenkäse mit einem Fettgehalt von mindestens eineinhalb und höchstens 1,8 Prozent.

Tipp! Um den Körper so intensiv wie möglich zu reinigen, sollten Sie vor jeder Mahlzeit mindestens zwei Liter Trinkwasser trinken.

Buchweizen oder Reis, gnädige Frau!

Ein weiterer beliebter Weg zum Fasten Tage zur Gewichtsreduktion sind die verschiedenen Optionen für Buchweizen oder Reis. Hier müssen Sie kochen und kochen sowie andere Produkte mitnehmen. Beide Optionen werden oft in einem Punkt geschrieben, da sie ungefähr dieselben Eigenschaften, Vor- und Nachteile haben. Nehmen wir diese Mini-Diäten.

Vorteile

Beide Getreidesorten sind eine gute Hilfe für die Versorgung des Körpers mit allen für die richtige Ernährung notwendigen Mikronährstoffen und Substanzen. Buchweizenbrei hat einen leichten Vorteil, da er in Kombination mit Kefir den gesamten Verdauungstrakt von stagnierenden Abbauprodukten ungewöhnlich gut reinigt und Magenschwierigkeiten beseitigt. Aber Reis ist besser als Buchweizen, der Wasser aus dem Körper entfernt und schädliche Giftstoffe vollständig beseitigt.

Die Kombination von Buchweizen mit Kefir reinigt den gesamten Verdauungstrakt ungewöhnlich gut von stagnierenden Abbauprodukten und lindert Magenschwierigkeiten

Nachteile

Darüber hinaus gab es möglicherweise keine spezifischen Mängel bei diesen Diäten, die auf eines der weltweit in Einzelfällen vorkommenden Produkte allergisch reagierten. Die einzige Option, an der Sie solche Fastentage nicht verbringen sollten, sind Verstopfungsprobleme. In diesem Fall ist es jedoch unmöglich, nur Reistage zu verbringen. Sie können Buchweizen essen.

Menü

Für Buchweizentage benötigen Sie ein Glas Buchweizen, das über Nacht mit zwei Gläsern kochendem Wasser gefüllt und bis zum Morgen geschlossen ist, und einen Liter 1% Kefir, wenn Sie es verwenden können. Bei dieser Diät essen Sie nur dreimal am Tag und spülen sie mit Kefir ab.

Reis ist besser als Buchweizen, entfernt Wasser aus dem Körper und beseitigt schädliche Giftstoffe vollständig.

Reistage erfordern auch ein Glas Reis, aber bereits mit einem Glas gekochtem Wasser gefüllt, eine Minute lang gekocht, filtriert und erneut gekocht, aber bereits in zwei Gläsern Wasser und voller Bereitschaft. Es sollte auch für drei Mahlzeiten gegessen werden.

Tipp! Mache diese Diäten nicht so oft, weil sie vom Körper immer noch ziemlich schwer toleriert werden.

Fastentage zur Gewichtsabnahme: Bewertungen

Sie möchten wahrscheinlich wissen, wie effektiv die Fastentage sind, die in unserem Artikel zur Gewichtsreduktion vorgestellt werden. Und obwohl die Möglichkeiten zur Wahrnehmung der Körperdiäten rein individuell sind, ist das Feedback immer positiv.

Anna: Fastentage mache ich drei- oder viermal im Monat, ich versuche ohne Unterbrechungen. So halte ich mein Gewicht gut auf einer Ziffer. Natürlich können Kilogramm nicht periodisch zurückkehren, aber ungefähr ein Kilo reinige ich konsequent. Ich sitze mit Gurken auf Buchweizen und weißt du, Hunger ist überhaupt nicht zu spüren, außer das die ersten paar Male. Aber die unvergleichliche Leichtigkeit.

Alevtina: Ich weiß nicht, Diät leichter Kefir-Apfel-Tag. Es wird sehr gut vertragen und schmeckt sogar. Eigentlich verlierst du zuerst nicht mehr als 400 Gramm, aber dann geht es viel schneller, und in anderthalb Monaten werden annehmbare minus vier Kilo gewonnen. Es fällt absolut nicht erschöpfend aus, aber sehr angenehm, auch wenn man an solchen Tagen teilweise abhängig ist, weil man sich dann super fühlt.

Die Fastentage geben Ihrem Körper eine Pause

Natalia: Es ist großartig, mit Kefir und Bananen zu nähren. So wie ich täglich vier Stück esse und abends mit einer Tasse trinke, wird es sofort einfacher. Ich habe keinen Hunger, aber es geht fast um ein Kilogramm. Versucht natürlich sehr kefir Tage, aber dann möchte ich mehr essen.

Olga: Ich sitze abwechselnd, dann auf dem Apfel, dann auf Kefir-Entladungen. Hilft als Spülkolben beim Reinigen! Um Diäten zu helfen, nehmen Sie Lavacol Abführmittel, um den Darm zu reinigen. Anfangs habe ich es nicht gemacht und es war ein bisschen schwieriger, also rate ich. Es ist viel besser und angenehmer als Klistier.

Lisa: Mein Favorit ist die Reisdiät. Und ich mag Reis mit Gemüse gemischt. Für Reis fügen Sie einfach ungefähr 150 Gramm etwas Gemüse hinzu, Sie können sogar einen Salat haben. Aber als Abendessen solltest du Kefir trinken, und dann wirst du vollkommen glücklich sein. Persönlich verliere ich bei einer solchen Diät bis zu zwei Kilogramm, wenn ich das einmal pro Woche mache. Übrigens lohnt es sich, den Reis braun zu nehmen, mehr davon zu profitieren.

Anastasia: Und ich sitze auf einer eher ungewöhnlichen Entlassung. Ich habe eine Saftpresse in meinem Haus, und so verbringe ich jeden Tag die Auferstehung mit Saft. Ich nehme Obst, Gemüse und Beeren heraus, die ich finde, und drücke sie aus. Am besten wird es mit Äpfeln, Orangen und Karotten gewonnen, das Kilogramm bleibt stabil. Neben leckeren Getränken bekomme ich für die nächste Woche einen leichten Körper und ein paar Vitamine. Ich bin glücklich wie ein Elefant.

Pin
Send
Share
Send
Send