Schönheit

Kanye West gestand eine psychische Erkrankung

Pin
Send
Share
Send
Send


Wie sich herausstellte, kämpft der Rapper mit bipolarer Störung und Paranoia.

Gerüchte über das instabile Verhalten von Kanye West, der Ehefrau von Kim Kardashian, tauchen nicht im ersten Jahr auf. Aber erst neulich hat der Star selbst beschlossen, über seinen Zustand zu berichten. Wie sich herausstellte, stellten die Ärzte vor einiger Zeit fest, dass er eine schwere Form einer bipolaren Störung hatte. Diese Krankheit ist durch eine starke Verhaltensänderung gekennzeichnet. Manchmal ist der Westen in einem starken Zustand der Aufregung und nach ein paar Tagen wird er depressiv. Außerdem leidet Kanye unter der stärksten Paranoia - manchmal scheint es ihm, dass sie ihn infolge einer Verschwörung töten wollen.

Vor zwei Jahren ging er sogar ins Krankenhaus, wo er in Handschellen gehalten wurde, damit er niemandem Schaden zufügte. Jetzt nimmt der Promi Pillen und kontrolliert sein Verhalten sorgfältig.

Pin
Send
Share
Send
Send